Wa'Bohlweg' , gemalt von Theodor Egerlandrum
diese Seite von mir betrieben wird, ist eine schnell erzählte Geschichte.


Im Sommer 1999 mußte ich bei einer meiner Recherchen im Internet feststellen, daß viele Domainnamen (Internetadressen), unter denen seelisch labile oder erkrankte Personen möglicherweise Hilfe hätten erwarten können, bereits belegt waren - und zwar oft mit Angeboten, die herzlich wenig bei der Lösung dieser Probleme behilflich sein können. Unter "panik.de" zum Beispiel hatte ein Scherzbold eine grell-nichtssagende Animation bereitgestellt, "depression.de" war im Besitz eines Pharmaunternehmens, unter "melancholie.de" gab ein Literaturkenner ein paar trübsinnige Gedichte zum besten, und unter "mobbing.de" pries eine Heilpraktikerin ihre Bachblütentherapie an. Schade, dachte ich, da hat man die einmalige Chance verpaßt, Informationen für Ratsuchende dort anzubieten, wo sie am ehesten gesucht werden: nämlich unter jener Internetadresse, die sich einfach aus dem Namen des Problems und dem Zusatz '.de' zusammensetzt. Natürlich, es gibt auch Suchmaschinen zum Suchen. Aber mitunter ist es doch ein sehr mühseliges Geschäft, sich zu genau den Informationen durchzuquälen, die man braucht.

Als ich sah, daß die Adresse www.agoraphobie.de noch frei war, habe ich nicht lange gezögert und diese auf meinen Namen reservieren lassen. Zwar leide ich nicht selbst unter dieser Krankheit, noch habe ich beruflich damit zu tun. Immerhin kenne ich Personen, die an Angsterkrankungen leiden, und habe auch einige Literatur zu diesem Thema gelesen. Deshalb hoffe ich, daß es mir - trotz fehlender direkter Betroffenheit - gelingen kann, Ihnen bei der Suche nach guten Online-Informationen zum Thema "Agoraphobie" behilflich zu sein.

Wenn Sie einen Vorschlag haben, wie man dieses Ziel noch besser erreichen könnte: teilen Sie ihn mir einfach per E-Mail mit. Ich hätte natürlich auch nichts dagegen, wenn sich Personen finden würden, die mich bei meiner Aufgabe unterstützen wollen. Gerne gebe ich Betroffenen, Angehörigen, Selbsthilfegruppen und Mitgliedern der helfenden Berufe mit dieser Seite ein Forum, um andere Interessierte über Agoraphobie und Angsterkrankungen zu informieren. Allerdings behalte ich es mir vor, über die redaktionelle Gestaltung der Seite (insbesondere über Plazierung, Umfang und Inhalt der einzelnen Linkeinträge) im Zweifelsfall allein zu entscheiden.

Ich würde mich freuen, wenn Ihnen meine kleine Linkliste nützlich sein kann, und wünsche Ihnen weiterhin alles Gute

Ihr
Björn Benken

Zurück zur Redaktions-Seite


Anbieterkennung nach § 6 TDG u. § 10 MDStV: hier

© 1999-2002 Björn Benken.
Hinweis: Das obige Foto zeigt das Motiv "Bohlweg" des Braunschweiger Malers Theodor Egerland.